»Der Stiefmutter-Planet«

Ein archäologischer Sciencefictioncomic

Umfang: Paperback, 50 Seiten s/w
Autor: Pierre Dietz (Text und Zeichnungen)
Verlag: BoD
ISBN: 978-3-83709-839-6
Preis: 6,90 €

Die Erde (Mutter genannt) hat die Umlaufbahn um die Sonne verlassen, nachdem sie mit einem anderen Planeten zusammengestoßen ist. Ein paar Wenige haben dank der Erdwärme überlebt. Nach wenigen Generationen hat man die Sonne vergessen und glaubt nicht mehr an die Überlieferungen. Über 1600 Jahren später entdecken wagemutige Abenteurer bei einer Expedition an die Erdoberfläche, dass sich ihr Planet einer Sonne nähert. Um wieder an der Oberfläche leben zu können, soll die Erde in eine Umlaufbahn um die Sonne gesprengt werden. Die Sektenführer protestieren und drohen mit Krieg. Bereits in naher Zukunft soll die Kurskorrektur der Umlaufbahn mit  der Zündung von Atombomben  realisiert werden.

Du bist Teil der Geschichte und wirst zu einer Mission auf den Planeten »Stiefmutter« geschickt. Das Uran auf der Erde reicht nicht für das Vorhaben und so soll dieses Material auf diesem Planeten abgebaut werden. Der Zeitplan ist knapp. Politiker sowie Führungskräfte sind nervös und gereizt. Es kommt immer wieder zu Spannungen! Du wirst von Aufständischen entführt. Das eröffnet dir neue Einblicke und Erkenntnisse in die politische und philosophische Lage deiner Welt.

Auf der Raumstation, in der das Uran zwischengelagert wird, begegnest du einem fremden Wesen. Die Lage eskaliert, der Uranabbau gerät ins Stocken. Wird die Erde die neue Umlaufbahn einnehmen?

Buchvorschau ansehen
(von Google gescannt)